Abendland

Die Identität der weißen Europäer

YHVH, der lebendige Gott, dessen einzig gezeugter Sohn Christus Immanuel ist, zeigt Dir in Seiner Heiligen Schrift, wer Du bist.

Weiße Europäer sind die vor 2.700 Jahren verstreuten 10 Stämme des Hauses Israel.

 

The 13 Tribes of Jacob-Israel

This website is dedicated to the education of the Children of YHVH (pronounced „Yah-Way“) The White Western European people and nations, including the United States And Iceland, who are the Sons and Daughters of YAHWEH who are of the House of Jacob-Israel and are the House of Judah (not the Jews of today).

1 – Reuben = Holland
2 – Simeon = Spanien
3 – Judah = Germanische Staaten: Deutschland und Weißrussland sowie Irland und Schottland – das sind also die Judäer (hat mit Juden nichts zu tun!)
4 – Zebulun = Frankreich
5 – Issachar = Finbland
6 – Dan = Dänemark
7 – Gad = Italien
8 – Asher = Schweden
9 – Naphtali = Norwegen
10-Benjamin = Island
11-Ephraim = England
12-Manasseh = Amerika

Der 13. Stamm waren die Leviten, welche laut Prophezeiung keine Nation werden sollten, weil es der Stamm der Priester war, um den herum der Rest der Stämme sich befindet.

Einige von ihnen, Christen aller Denominationen, sind eines Tages weiter gezogen,.. über den großen Teich und gründeten neue, ursprünglich christliche Staaten: die Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada, Australien.

EUROPA DEN EUROPÄERN ! Schmerz ist unvermeidbar

Ministerpräsident Victor Orban

29.09.2015

Europa den Europäern !

v. Klaus Jäger

Hier sind wir nun: an der Grenze zwischen Selbstvernichtung oder christlicher Freiheit.

Folgen wir dem gesetzesbrecherischen Geplärr der kriminellen Heuchler, der Schlepper, Fluchthelfer, der lügenden „Zeugen“ u. der an Profit orientierten Asylindustrie in die Selbstvernichtung durch eine, das Grundgesetz brechende  Einwanderungspolitik (1) auf Basis irgendwelcher Gefühle, Hirngespinste u. Doppelmoral,

oder bekennen wir uns, wie unsere christlichen Väter zur Freiheit unter Jesus Christus?

Es wird von Amtskirchen oft versäumt zu lehren, daß christliche Lehre Freiheit bedeutet:

1. den freien Zugang des einzelnen Menschen zum lebendigen GOTTVATER durch Jesus Christus;

2. ein freies Leben in Gemeinschaft innerhalb Gottes Geboten!

Ordnung durch Gesetz  muss sein !

Gesetze begrenzen. Dies ist schon biologisch geboten, da Milliarden Körperzellen, wären sie nicht abgegrenzt voneinander, zu einem tödlichen Brei werden würden, … einer lebensunfähigen Masse.

Lesen Sie die Rede des ungarischen Ministerpräsidenten Victor Orban.

Victor Orban Europa den Europäern

Jeder Einzelne muss sich nun entscheiden; gleichgültig,wie die Entscheidung ausfällt, eins steht fest: Schmerz läßt sich nicht vermeiden. Sich zu verabschieden von scheinbar „lieb gewordenen Idealen“, die sich letztlich heraus stellen als gefährliche Lügen, kann vielleicht schmerzhaft sein, aber das, was auf die Europäer schon ungeduldig wartet, die Sharia u. ihre fanatischen Vollstrecker, das wird noch schmerzhafter sein.

Es wird auch schmerzhafte Anstrengungen kosten, Europa zu befreien von der  Teufelsbrut, dem „Samen der Schlange“ (siehe Genesis 3,15; + gesamte Heilige Schrift). Die Teufelsbrut u. ihre geistigen Hinterlistigkeiten treten unter vielen Namen auf: Kommunismus, Kapitalismus, Sozialismus, Faschismus, Liberalismus, Bolschewismus, Humanismus, New Age.

Der Teufel, der Vater der Lüge u. der Mörder von Anfang an (Joh. Ev. 8,44) zeugte u. erzog viele Pharisäer, Sadduzäer, Schriftgelehrte u. Rabbis. Alle Ideologien stammen aus des Teufels glühender Feder.

Alle Ideologien u. ihre Vertreter forderten Menschenopfer u. bekamen sie in den Kriegen Milliardenfach!

Oh nein, man hört es schon: „Aber die Kreuzzüge … blabla …“ ! Die Kreuzzüge waren keine originär christliche Sache, sondern eine des Vaticans, studiere erst Mal die Geschichte u. die Bibel u. die Vatikanischen Dogmen, bevor du pauschale Anschuldigungen nachplapperst

Die zerstörerischsten Kriege wurden im 20. Jahrhundert in Europa geführt. Weiße, christliche Europäer zahlten den höchsten Blutzoll im Zweiten Weltkrieg (WK): cirka 66 Millionen Europäer kamen gewaltsam alleine im 2 WK zu Tode. (2)

Die Menschenhasser, die diese unfassbar entsetzlichen Blutbäder angerichtet haben, im Namen von was auch immer, sind der „Samen der Schlange“ (siehe Genesis 3,15) , die „Synagoge Satans“ (siehe Offenbarung 2,9). (3)

Der Samen der Schlange hat sich im Laufe der Jahrhunderte und Jahrtausende in die familiären u. natürlichen Hierarchien der Menschen hinein gewurmt, durch Täuschung, Bestechung, Erpressung, vorübergehende Anpassung, Lüge, Gewalt u. auch Heirat, durch Mind Control u. Social Engineering, das Besetzen von Machtpositionen u. dadurch, daß sie „Opferstatus“ u. Sonderrechte für sich fordern, wenn sie in Unterzahl sind.

Unsere christlichen Väter wußten, daß Niemand bessere Gesetze macht als der lebendige GOTT; einleuchtende Gesetze, gerechte Gesetze für alle. Sonderrechte gibt es beim HERRGOTT für Niemanden.

Wer bei unseren Vätern im Lande leben wollte, musste sich an ihre Gesetze halten, die sie von Gottes Gesetzen ableiteten, oder man wurde ausgewiesen oder wegen Verrat oder Sabotage zum Tode verurteilt.

So hielt man das Land frei von tödlichen Gefahren für das Volk.

Die Merkel Regierung will von all dem Nichts wissen. Sie zerstört Europa im Namen ihrer sozialistischen Ideologie: „Kommt her ihr Armen der Welt, die Reichen müßen nun teilen!“,

wobei es nicht die Merkel selber ist, die Millionen migrierende Glücksritter aus aller Herren Länder bezahlt, sondern Merkel und ihre Mitläufer zwingen andere Menschen dazu, von ihrem erarbeiteten Besitz abzugeben.

Mit anderen Worten: Merkel u. ihre Mitläufer berauben Deutsche u. Europäer.

Das ist das wahre Gesicht des Sozialismus: diese Ideologie ist Nichts als RAUB im neuen Gewand der Pseudo-Humanität.

Die akute lebensgefährliche Krise wurde nicht von Bibeltreuen Christen verursacht, wie jeder feststellt, der die Bibel studiert, sondern von antichristlichen Kräften.

Jetzt muss sich jeder entscheiden, was er unterstützt: Christliche Lehre oder Sharia. Ein Drittes gibt es nicht.

Schmerzhaft wird es so oder so für jeden von uns, da die antichristlichen Kräfte die Oberhand zu haben scheinen. Doch auch das ist eine Täuschung, denn all das Babylonische Wirrwarr, dem wir uns ausgesetzt sehen, ist dennoch in des Allmächtigen GOTTES Hand:

Babylon war ein goldener Becher in der Hand des HERRN, der die ganze Welt trunken machte; die Völker haben von ihrem Wein getrunken, darum sind die Völker toll geworden.“ –

Jeremiah 51,7. D. h. GOTT hat sie in der Hand.

Doch dieses luziferische Babylon wird fallen: 

„Und ich sah einen andern Engel durch die Mitte des Himmels fliegen, der hatte ein ewiges Evangelium den Bewohnern der Erde zu verkündigen, allen Nationen und Stämmen und Zungen und Völkern. Der sprach mit lauter Stimme: Fürchtet Gott und gebet ihm die Ehre, denn die Stunde seines Gerichts ist gekommen; und betet den an, der den Himmel und die Erde und das Meer und die Wasserquellen gemacht hat!

Und ein anderer, zweiter Engel folgte ihm, der sprach: Gefallen, gefallen ist Babylon, die Große, die mit dem Glutwein ihrer Unzucht alle Völker getränkt hat!“

Offenbarung Jesu Christi; 14,6-8. 

Darauf ist Verlaß. 

Die Quellenverweise (Hyperlinks) öffnen sich in einem neuen Fenster:

(1) Merkels Einwanderungspolitik verletzt das Grundgesetz – Prof. Schachtschneider

(2) Tote des 20. Jahrhunderts: necrometrics

(3) Offenbarung Kap. 2 ; Synagoge Satans

Deutet sich ein Bürgerkrieg an?

24.11.2014

„Inside HoGeSa“ blu-TV Doku über HoGeSa Demo am 15.11. 2014 in Hannover.

Kommentar d. Autors:

Bemerkens- u. lobenswert die unleugbare Selbstdisziplin der Ho.Ge.Sa., die klar u. deutlich in den Filmaufnahmen zu sehen ist. Am deutlichsten wird dies bei der „Rückrufaktion“ derer, die von der Gegendemonstration provoziert wurden, aber auch an dem friedlichen Verhalten der Demonstranten.

Das Demo-Ereignis zeigte klar die Fronten auf, die inzwischen von Sozialingenieuren hergestellt worden sind:

auf der einen Seite steuerzahlende Ho.Ge.Sa., die Gegendemonstranten waren: Parteien, Kirchen, Gewerkschaften u. die „tolle“ Antifa. ( „toll“ wie in „Tollwut“].

Alle diese unproduktiven Gegendemonstranten-Gruppen leben von der Arbeit der Steuerzahler u. riskieren nichts bei ihren „Jobs“, außer ne‘ große Lippe.

Ja, beachte, was die Gegendemonstranten beruflich tun u. wovon sie ihre Rechnungen bezahlen ! Was leisten diese Leute denn wirklich? Was produzieren sie? Wie nützlich sind sie eigentlich denen, die sie bezahlten? Detaillierte Antworten zur Frage der Nützlichkeit von Gewerkschaften, Parteien, Kirchen u. Antifa sind eines anderen Tages Arbeit, doch wird hier auf die seit Jahren schwindenden Mitgliederzahlen dieser Organisationen hingewiesen. Denen laufen die Mitglieder scharenweise weg, was Bände spricht über das Empfinden des Volkes gegenüber diesen Organisationen.

Lächerlich die Gegendemo, denn:

deren Teilnehmer heucheln Toleranz, sind in Wahrheit aber selber totalitäre Gestalten. Deren aggressives u. rüpelhaftes Verhalten spricht Bände über ihre angeblich republikanisch-demokratische Gesinnung u. ihren Charakter.

Es ist erstaunlich u. bestürzend, daß sich sogar Kirchen gemein machen mit Alt-Kommunisten, deren totalitäre Ideologie und menschenfeindliche Führer wie Lenin, Stalin, Mao Tse Tung u. Pol Pot mehr als 60 Millionen Menschen auf dem Gewissen haben, alleine in Russland, China  u. Kambodscha. Zu den meisten Opfern der gottlosen Ideologen gehören übrigens Christen; wissen die Kirchen das nicht? Oh doch, geschichtliche Unwissenheit „glaubt“ der Autor hier denen nicht.

Gottlose Ideologien wie der Kommunismus u. Bolschewismus u. ihre Anführer und Mitläufer haben in der Vergangenheit mehr Menschenleben gemordet als die beiden Weltkriege des 20. Jahrhunderts.

Die Polizei, bzw. die Polizeiführung spielte mal wieder eine zwielichtige Rolle.

Hier bahnt sich leider an, was die Mehrheit der christlichen Deutschen gerne verhindern würde:
ein Bürgerkrieg, bzw. Tumulte und Aufruhr, deren Fronten man so beschreiben kann:

„Die da oben“ [d.h. Kirchen + Parteien + Gewerkschaften + Alt-Kommunisten
+ Antifa + GEZ-SPIEGEL-FAZ-SPRINGER-Medien in unheiliger Allianz,

versus

arbeitendes u. erwerbslos gemachtes deutsches Volk, d.h. Großväter, Väter, Mütter u. Kinder, Söhne und Töchter derer, die in zwei Weltkriegen vertrieben, gefoltert, verbrannt u. zerbombt wurden. Nach dem Weltkrieg II wurden christliche Deutsche u. Europäer im Westen einer massiven Propaganda und „Gehirnwäsche“ der Allierten Kriegssieger USA u. GB ausgesetzt, in Mitteldeutschland u. in Europas Osten der Gehirnwäsche der kommunistischen Sowjetunion.

Beide „Machtblöcke“ förderten massiv gottlose Ideologien: im „Westen“ Kapitalismus u. im Osten „Kommunismus“ (in verschiedenen Versionen; z. B. Sozialismus und Sozialdemokratie).

Im Zusammenhang mit Propaganda u. Mind Control ist zu erinnern an die Nachkriegs-Verbreitung durch Radio, TV u. Verlage von: Trancezustände erzeugender Musik; Heidentum (Hinduismus, Buddhismus, New Age, etc.) Drogenpropaganda durch Beatles, Rolling Stones, etc.;  Feminismus, Frankfurter Schule, Zerstörung der Familie durch „neues Familienrecht“; Förderung von Pornographie u. sexuell Abnormen, Masseneinwanderung zivilisationsfremder Menschen, usw. usf.

Durch diese Propaganda, Mind Control u. Social Engineering Maßnahmen wurde:

1. die junge Generation gegen ihre Eltern u. Großeltern aufgehetzt u. die Familie angegriffen u. zerstört;

2. die Arbeiterklasse, bzw. das Volk untereinander gespalten;

3. das Christentum untergraben u. damit seine Werte; es sei daran erinnert, daß Deutschland, bzw. der deutsche Zivilisationsraum in Europa  seit mehr als 1.400 Jahren christlich geprägt ist. Die Weltkriege I u. II waren insbesondere Kriege, in denen Christen gegen Christen aufgehetzt wurden.

4. geistige Verunsicherung der jungen u. älteren Generation hergestellt durch konträre Ideologien u. Einführung antichristlicher Kulte u. Götzen.

5. die christliche, deutsche nationale Identität untergraben u. ausgehöhlt  durch a) Diffamierung von allem, was deutsch war u. ist; b) durch Verschweigen der wahren deutschen u. europäischen Geschichte der letzten 1.400 Jahre.

5. c) Verschweigen der existierenden Beweise für die Wahrheit der Worte Gottes u. Jesus Christi durch Theologen, die selber durch ihre Ausbildung (Theologiestudium) genötigt werden, ihren Glauben anzuzweifeln.

6. weitere Verwirrung hergestellt durch die Konstruktion neuer Parteien, die sich alle letztlich als falsche Alternativen erwiesen haben, denn sie haben NICHTS  besser gemacht als ihre Vorgänger, wie man erkennen kann am desolaten Zustand der Mehrheit des deutschen Volkes.

7. Ergebnis: Atomisierung des deutschen Volks in kleinste „Einheiten“; Zersprengen des Zusammenhaltes der Familien u. damit des Volkes; Förderung der Kapitalinteressen; Förderung des Heidentums u. Okkultismus; Destabilisierung des Volkes.

Wer hier nun meint, das sei „alles Zufall“ oder „Verschwörungstheorie“, der hat keine Ahnung (ist also ein, sich in unwissender Trance, befindender Mensch) oder will keine Ahnung haben und ignoriert die existierenden Beweise für die zielgerichtete, absichtliche Zerstörung des Christlichen Abendlandes, vor der schon Oswald Spengler warnte in seinem bedeutenden Werk: „Der Untergang des Abendlandes“.

Hinzu kommt bei einigen auch eine andere Störung der mentalen Gesundheit: das  „Stockholm Syndrom“. Kurz gesagt bedeutet der Begriff: Opfer liebt Täter; d.h. Entführungsopfer liebt Entführer; Vergewaltigungsopfer liebt seinen Vergewaltiger.

Bei anderen aus den Medien, den Gewerkschaften, Parteien, Kirchen etc. aber herrscht ihre Liebe zum Geld vor. Durch Anpassung an die gottlosen Ideologien der vermeintlichen Kriegssieger erheischen sie finanzielle Einkünfte u. Privilegien. Selbst Kirchen haben Jesu Christi Gesetze ersetzt und ausgetauscht mit ihren eigenen Doktrinen u. Lehrmeinungen, die wenig bis Nichts zu tun haben mit denen Gottes. Bsp. „Du sollst nicht falsch Zeugnis reden wider deinen Nächsten.“ sagt Gott in den 10 Geboten und doch tun genau das diese Leute u. die Medien der „Gegendemonstranten“ wider die Ho.Ge.Sa. u. das deutsche Volk.

„Denn die Geldliebe ist eine Wurzel alles Bösen, welcher nachtrachtend etliche von dem Glauben abgeirrt sind und sich selbst mit vielen Schmerzen durchbohrt haben.“ sagt uns Apostel Paulus im 1. Timotheus Brief 6:10. [ Hier das ganze Kapitel des neutestamentarischen Briefes online: http://www.biblestudytools.com/elb/1-timotheus/6.html ]

Der Autor hier will keine Aufstände, keinen Bürgerkrieg, keine Gewaltausbrüche, keine blutige Revolution. Doch leider muss gesagt werden, daß die Geschichte beweist: Christen wurde im Laufe der letzten zweitausend Jahre immer wieder Krieg aufgezwungen von antichristlichen Kräften. Hier ist nicht der Ort, eine genaue historische Abhandlung darüber zu liefern, denn das Thema ist zu umfangreich. Der Leser möge sich selber sachkundig machen durch Selbststudium, bei dem die Vorträge, Filme u. Quellenangaben des Autors hilfreich sein können, die man kostenlos auf dem YouTube Kanal hier studieren kann: https://www.youtube.com/user/ClusterVisionMach2

Folgendes mag manchen gottlosen oder unwissenden Leuten lächerlich erscheinen: der Weg zu einer gerechten Gesellschaft kann beschritten werden, indem man sich zuerst im Gebet und bußfertig unserem Schöpfer zuwendet, dem Allmächtigen Gott, dem „Vater aller Geister“, dem „Herrn der Heerscharen“, im Namen Jesu Christi.

Ist der Anfang gemacht, d.h. hat man sich zu Jesus Christus bekehrt u. bekennt Ihn öffentlich, so ist jedenfalls das Seelenheil der Christen gerettet, denn: durch den Glauben an Jesus Christus werdet ihr leben:

„Also hat Gott die Welt geliebt, daß er seinen eingeborenen Sohn gab, auf daß alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben.…“ Joh. 3:16 [ mehr dazu hier: http://bibeltext.com/john/3-15.htm ]

Vielleicht war es so, als der Engel dem Daniel Prophezeiungen verkündete? Wir wissen es nicht. Doch wissen wir, dass Daniels Prophezeiungen fast alle eingetroffen sind. Was noch aussteht, sind die Offenbarungen der Endzeit.

Vielleicht war es so, als der Engel dem Daniel Prophezeiungen verkündete? Wir wissen es nicht. Doch wissen wir, dass Daniels Prophezeiungen fast alle eingetroffen sind. Was noch aussteht, sind die Offenbarungen der Endzeit.

Es sieht leider so aus, als wären Aufstände in Deutschland nicht zu verhindern. Provokationen durch gewaltbereite Linke, Autonome u. deren Unterstützer in Kirchen, Gewerkschaften, Medien u. Parteien werden nicht immer „unbeantwortet“ bleiben, wobei auch an False Flag Angriffe zu denken ist, die vortäuschen, Demonstranten hätten Gewalt ausgeübt, tatsächlich die Täter aber gekaufte u. kontrollierte Pseudo-Opposition ist, die tatsächlich finanziert wird durch antichristliche Kräfte; dies war z. B. so bei der Unterstützung der Sowjetunion durch die USA während des sogenannten „Kalten Krieges“ u. während der Bolschewistischen Revolution. Beweise dafür lieferte der Historiker Antony C. Sutton in seiner Arbeit, von der hier erwähnt werden: „Wall Street and the Bolshevik Revolution“; „Wall Street and the Rise of Hitler“; „Wall Street and FDR“; sowie:

WARS AND REVOLUTIONS; a comprehensive list of conflicts including fatalities; 1973 Part One 1820 to 1900; published 1974
Part Two 1900 to-1972

WESTERN TECHNOLOGY AND SOVIET ECONOMIC DEVELOPMENT
1968 Volume One 1917-1930
1971 Volume Two 1930-1945
1973 Volume Three 1945-1965

Hier online Bezugsquellen für Suttons Werke: http://www.antonysutton.com/suttonbibliography.html

Politiker, Polizei und das Militär spielen hier insgesamt eine zwielichtige Rolle, wobei zu unterscheiden ist zwischen normalen Polizisten u. Soldaten und solchen, die zur gekauften Opposition gehören.

Christen dürfen sich politisch engagieren zu jedem guten Werk. Die Bibel verbietet politisches Engagement nicht. Gott verbietet ungesetzliche Gewalt, Lügen, Raub, Mord, Götzenanbetung. Gott sagt auch:

„Richter und Amtleute sollst du dir setzen in allen deinen Toren, die dir der HERR, dein Gott, geben wird unter deinen Stämmen, daß sie das Volk richten mit rechtem Gericht.“ 5. Mose 16:18.

CHRISTEN ! VEREINIGT EUCH !

CHRISTEN ! VEREINIGT EUCH MIT EUREN GLAUBENSGESCHWISTERN!

Anlässlich einer neuen Gedenkstätte für christliche deutsche Weltkrieg I Opfer,

Zitat eines g+ Bloggers:

„Einweihung einer Gedächtnisstätte – GEGEN DAS VERGESSEN

Am 2. und 3. August 2014 hat in Guthmannshausen bei Weimar der Verein Gedächtnisstätte e.V. ein Denkmal für die zwölf Millionen ziviler deutscher Toter des Zweiten Weltkrieges eingeweiht.
Das Denkmal besteht aus einem zentralen Obelisken, …“ …..  wie man hier sehen kann:

Gedächtnisstätte-guthmannshausen

Apropos Obelisk auf der Gedenkstätte: ich wußte gar nicht, daß unsere Vorfahren Ägypter waren und / oder deren Heidenkult anhingen. Meines Wissens waren die meisten Deutschen getaufte Christen, keine Götzenanbeter. Richtig wäre, man hätte ein schlichtes Kreuz als Denkmal gewählt.

So wichtig eine solche Erinnerungsstätte auch ist, um die Lebenden an die unschuldig gemordeten Vorfahren zu erinnern, so ist die Wahl des Obelisken ein Ärgernis für jeden deutschen Christen, sei er katholisch, evangelisch, u.s.w.

Dies an Christen gerichtet: der Körper Christi, Seine Gemeinde, ist ein Körper, nicht viele. Daß wir so gespalten sind, daß wir kaum noch politischen Einfluß ausüben, ist eine sehr schmerzhafte Tragödie für Millionen Kinder u. Eltern, die unter antichristlicher Politik leiden, einschl. uns selbst.

Wem ist es zu „verdanken“, daß die Christenheit zersplittert ist?

Auf menschlicher Ebene sind es primär Theologen, die schon in ihrer „Ausbildung“ genötigt werden, historisch-kritische Theologie anzuwenden, d.h. jeden Vers der Hl. Schrift anzuzweifeln, anstatt ihn den Menschen zu verkünden u. zu erklären. Beweis Eta Linnemann’s Buch: „Was ist glaubwürdig? Die Bibel oder die Bibelkritik?“  Lies es, oder schau diesen Vortrag darüber an:


Die Zersplitterung der Christen kann nur überwunden werden, wenn wir uns auf die Bibel, und nur die Bibel, als verbindlich für Christen einigen. ah, – ich höre schon: “ Welche Bibel denn?“

Nun, in jeder Bibel sind wahre Worte Gottes zu lesen. Der Autor hier betrachtet  die King James Bible v. 1611 als das richtig u. gut übersetzte, inspirierte Wort Gottes, Schöpfers der Himmel u. der Erde. Auch die Bibelausgabe: Schlachter 2000 ist sehr gut. Doch wißt ihr was? Man kann an jeder Bibelübersetzung herum meckern, doch den geistigen Gehalt der 66 Bücher kann man nicht wegdiskutieren. Und es sollte möglich sein, sich auf GEMEINDE-EBENE auf praktikable Gemeinsamkeiten zu einigen. Da sind wir tolerant, nicht wahr?!

Und hat unser HERR Jesus Christus uns im NT nicht zwei neue Gebote gegeben, an denen „das ganze Gesetz aufgehängt ist“?! 1. „Liebe Gott über alles“. 2. „Liebe deinen Nächsten wie dich selbst.“

Wir Christen kennen den Todfeind der Menschheit, oder sollten ihn jedenfalls aus der Bibel kennen, der sich vor allem zuerst der Christen entledigen muß, um danach die gesamte Menschheit zu vernichten. Warum stehen wir dann nicht zusammen?

Daß dem Todfeind eine gespaltene Christenheit nützlich ist, wer mag es bezweifeln?

Jeder ehrliche, gewissenhafte Christ weiß, daß die Unterschiede zwischen christlichen Konfessionen künstlich hergestellt sind, indem einige wenige Theologen behaupten, ihre private Bibelauslegung u. ihre menschliche Tradition allein würden die Gnade Jesus Christi vermitteln, aber das ist falsch. Alleine Jesus Christus entscheidet am Ende über die Menschen, – auch Dich. Nicht Priester, Pastoren, nicht Prälaten, Bischöfe oder Päpste. Und „Pastorinnen“ schon gar nicht.

Für den Zugang in ein besonderes Haus, zumal wenn dort eine einmalige Hochzeit geplant ist,  ist entscheidend, ob der GASTGEBER dich kennt, nicht, ob du den Gastgeber kennst –

weil du „irgendwo“ mal von ihm „irgendwas“ gehört, gelesen, oder einen ihn lästernden Videoclip gesehen hast.

Die zweitrangigen Unterschiede in der von Theologen geforderten u. praktizierten Theologie werden stark übertrieben u. dieser Streit verhindert, daß die 10 Gebote plus der 2 neuen NT Gebote Christi als gemeinsame praktische Glaubensgrundlage in unserer Lebenswirklichkeit praktiziert werden können.
Bsp.: Mord ist Christen verboten. Dennoch treiben sie hier Kinder ab. Das ist Mord. Warum verhindern wir dies Morden nicht? Weil wir gespalten sind. Die „Diskussion“ darüber, ob und wann „es“ nach der Zeugung ein Mensch ist, ist absurd u. mörderisch. Das Kind lebt im Moment der Zeugung. Unser Gott mag ganz und gar keine Mörder. Und auch keine Mittäter. Mordgesindel ist Ihm zuwider.

Ihr Christen, denkt mal darüber nach.  Und lest die Bibel selbst. So schwer ist das nicht. Bei Fragen gibt es erfahrene Christen, u. Wörterbücher u. vor allem könnt ihr euren Gott selbst befragen, ob ER euch die Gnade gewährt, Sein Wort durch den Heiligen Geist verstehen zu lernen. „Wer bittet, dem wird gegeben.“ sagt unser Heiland Jesus Christus. Wer bei GOTT bittet, dem wird gegeben. nicht bei Päpsten, nicht bei EKD Pastoren, bei unserem Himmlischen Vater JAH.

Lasst euch doch mal von euren Geistlichen den göttlichen Geist erklären, u. die Vergangenheit und die Zukunft. Und fragt sie, wo das Böse herkommt. Das steht alles in der Bibel, die man früher auch nannte: „das Orakel Gottes“. Doch es „orakelt“ nicht irgendwelche Ungenauigkeiten oder unverständlichen Singsang,  sondern ist göttlich präzise in Seinen Prophezeiungen, wie man selber prüfen kann. Es ist, erfährt man, wie genau Seine Prophezeiungen sich erfüllten, ehrfurchtgebietend.

„Datt glaubse nich?“

Lies hier den mathematischen Beweis, daß Jesus Christus tatsächlich DER Messias ist: http://www.biblebelievers.org.au/radio034.htm

Und schau dir den Vortrag an:

Was der Allmächtige Gott von einem Frauenregiment hält, sagt er hier:

„Mein Volk, seine Bedrücker sind (Spitz-)Buben, und Weiber herrschen über dasselbe. Mein Volk, deine Leiter führen irre, und den Weg deiner Pfade haben sie dir entrückt.“ – Jesaja 3:12 ; Elberfelder Bibelübersetzung.