ZEITLOSE CHRISTLICHE WERTE: WAHRHEIT, TREUE, MUT …

Namenschristen irren, wenn sie meinen, sie könnten sich zurück lehnen, einfach abwarten u. ihren privaten Interessen nachgehen, bis JESUS zurück kommt. Folgende neutestamentarische Worte GOTTES mahnen zu christlicher Aktivität:

„Die Frucht des Lichtes besteht nämlich in aller Gütigkeit und Gerechtigkeit und Wahrheit. Prüfet also, was dem Herrn wohlgefällig sei! Und habt keine Gemeinschaft mit den unfruchtbaren Werken der Finsternis, decket sie vielmehr auf; …“

– Epheserbrief Kap. 5, 9-11

Wo sollen Christen die unfruchtbaren Werke der Finsternis aufdecken? Öffentlich, bei Gerichtsverfahren nach den Gesetzen u. der Gnade Gottes, die wir in den Büchern Mose‘ finden u. bei den Propheten.

Für Feiglinge, Ungläubige, Greuliche und Mörder und Unzüchtige und Zauberer und Götzendiener und alle Lügner auch diese Offenbarungen JESU CHRISTI:

„Und der auf dem Throne saß, sprach: Siehe, ich mache alles neu! Und er sprach zu mir: Schreibe; denn diese Worte sind gewiß und wahrhaft!

Und er sprach zu mir: Es ist geschehen! Ich bin das A und das O, der Anfang und das Ende. Ich will dem Durstigen geben aus dem Quell des Wassers des Lebens umsonst!

Wer überwindet, wird solches ererben, und ich werde sein Gott sein, und er wird mein Sohn sein. Den Feiglingen aber und Ungläubigen und Greulichen und Mördern und Unzüchtigen und Zauberern und Götzendienern und allen Lügnern wird ihr Teil sein in dem See, der von Feuer und Schwefel brennt; das ist der zweite Tod.“ – Offbrg. 21,5-8

„Draußen aber sind die Hunde und die Zauberer und die Unzüchtigen und die Mörder und die Götzendiener und alle, welche die Lüge lieben und üben.

Ich, Jesus, habe meinen Engel gesandt, euch solches für die Gemeinden zu bezeugen.“ – Offbrg. 22:15,16

— HINWEIS: die gesamte Offenbarung Jesu Christi studieren!

Aus dem Glauben folgen die guten, christlichen Tugenden und Werke. Mit Nichtstun ist Nichts erreicht, nichts überwunden. Leider versäumen es die meisten Amtskirchenpastoren usw. dies ihren Schäfchen mitzuteilen, u. die meisten Schäfchen versäumen es, selber die Bibel zu studieren. So entgeht ihnen ihr Heil.

Vertrauen auf GOTT u. Sein Wort, u. das Pflegen zeitloser Werte wie Wahrheit, Gerechtigkeit, Rechtschaffenheit, Verlässlichkeit, Treue, Mut, Disziplin, Fleiß, Präzision, Vernunft, … all das sind christliche Tugenden.

Sie werden heute kaum noch gepflegt u. seltenst vorgelebt. Vorbilder gibt es nicht mehr, nur noch Idole: Schauspieler, Sportler u. „Stars“, die buchstäblich verkauft werden, wie in einem Souveniershop der Katholischen Kirche in einer Kathedrale.

Schwule sind angeblich „Helden“, die angeblich „sooo mutig“ sind, ihre Sünden öffentlich zu feiern … u. die Regierung u. ihre Baphomet Drohnen verlangen von uns, dass wir das gut finden oder gefälligst die Schnauze halten, sonst … verlierst du deinen Job, dein Haus, deine Kinder, deine Frau, … alles. Alle wissen, dass es meistens so läuft, u. … fast alle machen mit, bei dem erpressten faulen Kompromiss: Schecks gegen stillen Gehorsam.

Helden sind Männer, die ihr Leben riskieren für ihre Lieben, ihre Werte, ihre Heimat; Helden sind Männer, die sich einlassen auf lebensgefährliche Aktionen, deren Ausgang ungewiss ist.

Im Buch der Sprüche erfahren wir den Wert der Heimatliebe:

„Wie ein Vogel, der aus seinem Neste flieht, so ist ein Mann, der aus seiner Heimat entflieht.“ – Sprüche 27,8

Klingt das nach einem mutigen Mann? Nein. Wer seiner Heimat entflieht, ist ein verlorener Mann.

Advertisements

2 Kommentare

  1. Wo sind die Helden Deutschlands?? Für einen Judaslohn verkaufen sie ihre Heimat, Kinder, Eltern u.s.w. Man sieht klar und deutlich dass ist die Welt Satans so wie Jesus es gesagt hat.

    1. Die Helden Deutschlands sind jedenfalls nicht bei der Polizei, nicht bei der Bundeswehr, denn diese Sicherheitsorgane haben vollständig versagt. Die müßen WISSEN, daß auf Grund der geltenden Gesetze jeder, der auf dem Landweg in die BRD eindringt, ohne Papiere u. mit Gewalt sofort zurück zu drängen ist oder abzuschieben. Lies mal den Artikel von Prof. Schachtschneider zum Thema: „Merkels Einwanderungspolitik ist verfassungswidrig“. -> compact mag.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s